Rettet die Christuskirche

Es bewegt sich was.

rdck schreibt am 15. September 2008 - 12:24

Wir fiebern alle schon in Richtung Gemeindeversammlung am 28. September. Endlich zeigen die Kirchenvorderen, dass Sie den Dialog mit der Gemeinschaft suchen. Und wir glauben auch gerne, dass sie das immer wollten.

Warum sollten die Kirchenvertreter eine Kirche verkaufen wollen? Dafür müsste es existentielle Gründe geben. Es sollte doch unendlich schmerzhaft sein, die Verantwortung für diesen Verlust zu tragen. Wir möchten unsere ernsthafte Unterstützung bekräftigen, dieses abzuwenden.

Das Anliegen bekommt durch unser aller Engagement ein öffentliches Ohr. Mittlerweile finden das Thema seine Resonanz in Politik, Kirche und Kultur. Es gibt Anzeichen dafür, dass diese Veranstaltung als öffentliche Bürgerversammlung abgehalten wird. Und das kann der Sache nur dienlich sein. Unser Rettungsversuch bekommt Zuspruch von vielen Seiten. Das macht Mut - und wird der konstruktiven Diskussion um die Zukunft unserer Kirche helfen.

Die Veranstaltung darf aber nicht nur eine Darlegung der weiteren Verfahrensweise sein, sondern wir möchten gemeinsam eine Zukunft gestalten. An Ideen wird es nicht mangeln. Das bedeutet aber auch Verantwortung zeigen.

Und das können wir im belgischen Viertel.

Unsere Kirche

schlussrunde

themen

Letzte Kommentare

Anmelden und Mitreden

Aktuelles - unser Tagebuch